↩ 🏠 NĂ€harbeiten

Jeanshose....


c-lay


So.. Hier Material und meine ersten Schritte :-) Bisher zuschneiden des Schnittmusters :-) Ich muss meinen Schwager wieder um Baufolie anbetteln...

Image 10274 1  Image 10275 2  Image 10276 3  Image 10277 4  Image 10278 5 

c-lay


und noch das letzte Bild :D weitere folgen :D
Image 10279 6 

c-lay


So hier mal ein paar Bilder...

@Gisela, die Taschen sollten eigentlich so an da Hosenbein angenÀht werden, damit eben eine Tasche entsteht, da ich das nicht wollte habe ich Stoff von meinem Kleid genommen und habe damit eine Tasche genÀht... Ich glaube man erkennt auch, wie ich die noch abÀndern will... sie soll nÀmlich doch nicht so eckig bleiben...
Image 10388 7  Image 10389 8  Image 10390 9  Image 10391 10  Image 10392 11 

c-lay


So MĂ€dels,

ich sitze wieder an meiner Hose... aber sie wirft an den Knien so komische Falten... was mache ich falsch????

Auch vorne sieht sie noch ĂŒberhaupt nicht gut aus...

ich hab aber auch ne komische Figur.. unheimlich viel Bauch noch von den Schwangerschaften etc.

Hier mal Fotos.


Ich hoffe ihr könnt mir helfen, was ich wo verĂ€ndern kann... Stoff ist noch viel in der Hose vorhanden. Hab rel. großzĂŒgig geschnitten und dann erstmal abgenĂ€ht und noch nichts weggeschnitten.
Image 10671 12  Image 10672 13 

Gisela


Hab noch mal *zurĂŒckgeblĂ€ttert* und dies gefunden:

Orginal von c-lay


, die Àndere ich solange bis sie passt, erst dann schneid ich alles was zuviel ist ab. :D

LG Claudia

Und wenn innen viel zuviel ist kann garnix richtig passen. ;-)
Das A und O beim NĂ€hen ist das richtige Zuschneiden.
Dazu gehört - vorher messen, Körpermaße und Schnitt vergleichen.

Auf Foto 7 sehe ich, dass du im Schritt viel zu viel Nahtzugabe hast, weiß aber nicht wieviel Nahtzugabe du da angeschnitten hast. ???
Auf jeden Fall ist da das Problem mit dem *in den Hintern pfetzen* :lol: ich musste das jetzt mal so schreiben.

Und jetzt versuche ich zu erklÀren:
Wenn man dann den passenden Schnitt hat, kommt das Zuschneiden. In der Regel gibt man bei Hosen 2 - höchstens 3 cm Nahtzugabe an den SeitennÀhten zu, an den inneren BeinnÀhten nicht mehr als 2cm.
Saum 4 cm, an der Taille 1cm, Hosenbund 1cm, die Schritt-Naht von RV bis innere Bein-Naht 1 cm, Schrittnaht am RĂŒckenteil 1 cm.
Ich gebe nach oben auslaufend bis 3 cm Zugabe, da kann ich immer mal etwas weiter machen wenn der Bund kneift.

15 Min. spÀter....
Ich hab ne Zeichnung gemacht, Bleistift ist Schnitt, rot ist die jeweilige Nahtzugabe.
Da wo ich den blauen Stern gemacht habe, da hast zu viel zuviel Nahtzugabe - angeschnitten oder abgenĂ€ht - zieht natĂŒrlich enorm....


Image 10697 14 

c-lay


so, habe diverse NĂ€hte gestern Abend und heute morgen noch entfernt und noch ein paar neue gesetzt...

jetzt sieht sie erstmal so aus:


Image 10726 15  Image 10727 16