↩ 🏠 zu (mit Bildern nähen)

Spitztüten zum Aufhängen


Gisela


Wollte ich euch schon lange mal zeigen...



1. Foto: 2 Quadrate (hier 20x20 cm)und ein Streifen ca 18x4cm

2. Foto: bei jedem Quadrat zwei Seiten zur Tüte nähen. Dabei bei einem Teil eine ca 5-6 cm Wendeöffnung lassen. den Streifen zur Schlaufe nähen.

3. Foto: Außentüte nach rechts wenden und 3cm von beiden Seiten der Naht die Schlaufe fixieren (mit ein paar Stichen)

4. Foto: die Tüten rechts auf rechts ineinander schieben und die Kanten zusammen nähen. Tüte wenden (durch die Wendeöffnung)

5.Foto: Wendeschlitz mit der NäMa schließen. (wer mag darf auch eine Handnaht machen) ;-)
Image 19943 1  Image 19944 2  Image 19945 3  Image 19946 4  Image 19947 5 

Gisela


Die obere Kante noch schmal absteppen.....


und wer mag hängt die Tüte gefüllt an Heilig Abend einer netten Nachbarin an die Wohnungstür. wmann wmann wmann
Image 19948 6  Image 19949 7  Image 19950 8 

Gisela


Knapp eine halbe Stunde habe ich für diese beiden Spitztüten gebraucht.

Für diese habe ich 25x25 cm Quadrate genommen.

Zum Vergleich die 20ger Tüte daneben.
Image 19959 9  Image 19960 10