↩ 🏠 zu (mit Bildern nähen)

Schreibutensilo


Biene


Ich zeige euch jetzt mal wie ich mein Schreibutensilo gemacht habe
und sage auch gleich dazu was ich besser anders hätte machen sollen.
Denn hinterher ist man immer schlauer ;-)

Zuerst besorgt ihr euch einen Block oder ein Heft.
Meine Blöcke sind aus dem Zeemann 2Stück .-99€ und die sind ziemlich dick.
Anhand der Blockmasse hab ich dann die Größe des Stoffes ermittelt.

Hier nun meine Zutaten:

3 StoffstĂĽcke je 22 x 31.5cm
2 Bindebänder,besser Stoffstreifen

Jetzt gehts los :D

Das Stoffstück für die Innenfächer links auf links falten,
dann wie auf dem Foto auf das erste AussenstĂĽck legen.
Jetzt die Bindebänder auflegen.
Das hab ich leider vergessen und hab die dann später erst aufgenäht :rolleyes:

Dann wird das 2. Aussenteil so aufgelegt das alles rechts auf rechts liegt
und dann wird alles schön zusammengesteckt.
Bitte darauf achten,das oben ein StĂĽck zum Wenden offen bleibt.
Ich habs an meinem StĂĽck mit den Quernadeln markiert ;-)
Image 2517 1  Image 2518 2  Image 2519 3 

Biene


Jetzt wird ringsum zugenäht,
Wendeöffnung nicht vergessen.
Dann schneiden wir die Ecken knapp ab-natĂĽrlich nur die Nahtzugaben ;-)
Nun das Ganze wenden und knapp absteppen,dann schließt sich auch die Wendeöffnung.

FĂĽr die Stifte werden nun die Taschen abgesteppt.
Ich hab 2cm Abstand genommen,
aber das ist etwas knapp,nehmt lieber etwas mehr.
Und aufpassen das ihr nur soweit Stiftefächer absteppt,das der Block oder das Heft auf der rechten Seite noch ins Fach passt :lol:
Jetzt wird gefĂĽllt und FERTIG :D

Noch ein kleiner Tipp am Rande.
Ich hab ja die alten Jeans zerschnippelt und dafĂĽr genommen.
Das hat bei Stretchanteil aber den Nachteil das es oben etwas wellig werden kann.
Also wer unsicher ist,lieber Stoffe ohne Stretch verwenden ;)
Image 2520 4  Image 2521 5  Image 2522 6