↩ 🏠 zu (mit Bildern nähen)

Nadelkissentöpfchen mit Sandfüllung


Biene


Also eine 2 Jahresgarantie geb ich darauf mal nicht,
aber ich wüsste auch nicht warum es nicht solange halten sollte :lol:

Wir brauchen:
1 Gefäß (kleiner Blumenübertopf oder leeres Glas von der Duftkerze)
Sand (ich hab Vogelsand genommen)
1 Plastiktüte
1 Gummi
Stoffreste

Und los gehts.

Ich hab die Tüte in das Töpfchen gesteckt und Sand eingefüllt.
Dann die Tüte verknotet und erstmal mit dem Knoten nach unten ins Töpfchen gestopft um zu testen wie es passt.
Dann hab ich einen Jerseyrest doppelt genommen
und straff um die Tüte gemacht.
Mit dem Gummiband festmachen und alles in das Töpfchen stopfen :D


Image 1293 1  Image 1294 2  Image 1295 3  Image 1296 4  Image 1297 5 

Biene


Jetzt kommen die Nadeln rein-fertig :lol:

Da oben doppelt Stoff drauf ist kann ja nix rausrieseln,
und selbst wenn das Töpfchen mal runterfällt
verhindert das Gummi das aus den kleinen Löchern im Beutel Sand rausrieselt.
Wenn allerdings der Beutel beim runterfallen platzt haben wir Pech :lol: :lol: :lol:
Image 1298 6