↩ 🏠 zu den Gemeinschaftsprojekten

Badetasche - Gemeinschaftsprojekt -Juni 2007


Gisela


Gemeinschaftsprojekt: Badetasche aus Wachstuch

Den Thread dazu findet ihr hier.

http://www.kathrins-naehstuebchen.de/kns/Gemeinschaftsprojekte/Badetasche_aus_Wachstuch.html

Nachdem Biene mir die *AnfĂźhrung* zugeschoben hat habe ich mir alles gut durch den Kopf gehen lassen.

Und nun ist es soweit:
Da ich 1,20m Wachstuch gekauft habe, kann ich diese Tasche mit dem selben Stoff fĂźttern. FĂźr die Henkel reicht es aber nimmer, dafĂźr habe ich passendes Gurtband.

Der Zuschnitt fĂźr gefĂźtterte Tasche:

4 x je 52x40cm (Vorder- und RĂźckenteile)
4 x je 14x40cm (Seitenteile)
2 x je 14x52 (Boden)
2 x je 52x32 (Seitentachen)

Gurtband fĂźr Henkel:

wir brauchen 3,14m Gurtband am StĂźck!!


Image 2291 0 

Gisela


Weiter geht´s:

Zuerst 3 cm Saum fĂźr die Seitentaschen umschlagen und feststeppen.
Pssst... einfacher Umschlag reicht.;-)

Dann die Seitentaschen unten bĂźndig auf jeweils ein Vorderteil/RĂźckenteil legen und am schmalen Rand feststeppen, damit es nicht verrutscht.

Jeweils ein ein Bodenteil rechts auf rechts am Vorder/RĂźckenteil mit Tasche feststeppen und auf der anderen Seite die Vorder/RĂźckenteile an den Boden steppen. Die Nahtzugaben auf das Bodenteil steppen.

Jetzt haben wir 2 große, gleiche Teile die legen wir recht auf rechts - die angenähten Seitentaschen sollen nicht aufeinander liegen.

Am oberen Taschenrand verstßrzt zusammen nähen.
Image 2292 1  Image 2293 2  Image 2294 3  Image 2295 4  Image 2296 5 

Gisela


Es wird Zeit zum weitermachen.
Ich geb´s zu, ich habe fertig, und jetzt versuche ich meine Foto´s auf die Reihe zu bringen.

Die Nahtzugaben auf das Bodenteil steppen.

Diese beiden Teile nun rechts auf rechts legen und am oberen Taschenrand zusammen nähen. Darauf achten, dass auf jeder Taschenseite eine aufgenähte Tasche ist. Teil wenden.

Ebenso die Seitenteile verstßrzt zusammen nähen und wenden.

Alle Teile am oberen Taschenrand Füßchenbreit absteppen.

Image 2297 6  Image 2298 7  Image 2299 8  Image 2300 9  Image 2301 10 

Gisela


Vor dem zusammen nähen wird das Gurtband aufgesteppt.
Länge: an einem Stßck 2x Bodenbreite und 2x 145 cm.

Von denn Rändern her 14 cm messen und anzeichnen.
daneben einmal ßber die Aufsetz-Taschen steppen. (damit sich nicht´s verschiebt) da kommt dann das Gurtband drßber.

Mitte Gurtband markieren und Mitte Boden stecken. Von hier ausgehend das Gurtband feststeppen.

Image 2302 11  Image 2303 12  Image 2304 13  Image 2305 14  Image 2306 15 

Gisela


Gurtband natĂźrlich auf beiden Seiten feststeppen.
Damit das besser durch die NäMa geht, habe ich das Teil längs eingerollt.

Die Gurtenden treffen auf der anderen Seite Bodenmitte zusammen. Die Enden habe ich mit ZZ-Stich gesichert.

Seitenteile an die Tasche nähen.
Ich habe die Nähte nach außen gemacht und zum Schluss mit Schrägband eingefaßt!!!

Wer diese Fisselarbeit (geht echt nicht gut) nicht machen will, näht rechts auf rechts zusammen. (Nähte sind dann innen.

Bei den Seitenteilen habe ich zuerst die Längsnähte und am Schluss die Bodennähte gemacht.

BĂźroklammern sind hilfreicher als Stecknadeln.
Image 2307 16  Image 2308 17  Image 2309 18  Image 2310 19  Image 2311 20 

Gisela


Nun habe ich noch eine Hßlle fßr einen Kartonstreifen genäht,(das muss wohl nicht erklärt werden) der "stärkt" den Boden.

Ich habe fertig

Das Innenleben: Elli meinte da muss eine Halterung fĂźr Wasser- oder Teeflasche rein.
Ein Reststreifen vom Wachstuch in der Seitennaht mitgefasst erfĂźllt diesen Zweck.

Bei mir kommt da die Thermosflasche mit Kaffee rein wenn wir an den Badesee fahren ...


Image 2312 21  Image 2313 22  Image 2314 23