Logo
Forum | Briefkasten | Sitemap | Suche  |  
KNS » Handarbeiten » Stricken & Häkeln » Teile zusammen nähen    » Hallo Gast [Logout | Login | Registrieren]
Seiten (2):  1  2       
Teile zusammen nähen

Ich habe zwar schon ewig nicht mehr gestrickt aber meistens mit dem Matratzensti . . .

» Handarbeiten » Stricken & Häkeln

  chipsy,
Moderator Oberengel
  E i n t r i t t : 11.02.2007, H e r k u n f t : Kornwestheim, P o s t s: 14298  

Ich habe zwar schon ewig nicht mehr gestrickt aber meistens mit dem Matratzenstich zusammen genäht. Sieht super aus und trägt nicht auf. Dauert halt ne Weile.





Link auf eine externe Bildquelle
Ich stimme der Weitergabe meiner persöhnlichen Daten an externe Bildquellen zu



Ingrid


Link auf eine externe Bildquelle
Ich stimme der Weitergabe meiner persöhnlichen Daten an externe Bildquellen zu



28.12.2010, 18:41


  sissi, Meister(in)
  E i n t r i t t : 11.07.2007, H e r k u n f t : Zürcher Oberland, P o s t s: 2237  

Hallo Heftfaden,
Meine persönliche Meinung: Mit der Nähma ist das allerbequemste, sieht aber nicht schön aus.
Der Matrazenstich ist eigentlich das geeigneste dafür. Ich persönlich mag auch nicht zusammennähen, da es bei mir noch nie so richtig schön geworden ist - auch nicht der Matrazenstich. Dadurch habe ich auch nicht mehr gestrickt. Doch der Raglan von Oben, da braucht es keine Naht.
Zurück zu Deinem Problem, google doch mal.
Im Junghanswolleforum wird es sehr gut erklärt, jedoch youtube hat auch mit videos ein paar Erklärungen.
Viel Erfolg
---


LG

Sissi

- - - - - - - - - - - - - - - - - - - -

Denk immer daran: Wenn es auf einer Seite ganz dunkel ist, ist es auf der anderen umso heller. Ich wünsche Dir diese helle Seite von ganzem Herzen. Zitat von eKartenwelt.de



11.01.2011, 22:01

Seiten (2):  1  2       
KNS » Handarbeiten » Stricken & Häkeln » Teile zusammen nähen   
nach oben
KNS 2006-2020 * Impressum , Datenschutzerklaerung *